Was bringt ein Hausfinanzierung-Rechner?

Wer eine eigene Immobilie kaufen möchte, muss sich bereits frühzeitig mit den Möglichkeiten zur Finanzierung auseinandersetzen. Denn eine Baufinanzierung wird meist für einen sehr langen Zeitraum abgeschlossen. Daher sollte man sich vergewissern, dass man die bestmögliche Variante die eigene Wohnung oder das eigene Haus zu finanzieren wählt.

Jetzt Ihre Hausfinanzierung berechnen

Finden Sie mit uns die bestmögliche Variante Ihr Haus zu finanzieren. Unser kostenloser Bauzins-Rechner gibt Ihnen einen Überblick über die monatlichen Kosten Ihrer Baufinanzierung.

Vertrauensgarantie Siegel

Energiegewinnung durch Eigenstrom: Wann lohnt sich eine Solaranlage?

22. Mai 2018
Photovoltaikanlage Einfamilienhaus

Energiegewinnung wird immer nachhaltiger: In den vergangenen fünf Jahren ist der Ökostromanteil am Stromverbrauch um nahezu 13 Prozent gestiegen. Die Erneuerbaren Energien haben 2017 somit gut 36 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland gedeckt. Der größte Anteil wird durch Windenergie sowie die Erzeugung aus Biomasse und Photovoltaikanlagen abgedeckt. Auch in Privathaushalten steigt das Interesse, am Stromverbrauch…

Jetzt lesen

Winzig wohnen: Lohnt sich der Weg zum Tiny House?

28. März 2018
Tiny House Baugenehmigung

Tiny Houses, das sind winzige Häuser mit rund 15 Quadratmetern Wohnfläche. Ob Land-, Stadt- oder ein mobiles Haus, über die USA kommt der Trend langsam in Deutschland an. Dipl.-Ing. Eva Reinhold-Postina vom Verband Privater Bauherren (VPB) erklärt, für wen ein Mini-Haus infrage kommt, welchen Herausforderungen sich die Häuschenbewohner stellen müssen und ob sich der Trend…

Jetzt lesen

Smart geschützt: Intelligente Versicherungsmodelle auf dem Vormarsch

14. Februar 2018

Ob Sprachassistenten oder intelligente Küchengeräte: Laut einer aktuellen Studie des Verbands der Internetwirtschaft Eco waren 2017 rund 4,5 Millionen Privathaushalte in Deutschland, also mehr als jeder zehnte, smart vernetzt. Bis 2022 soll sich die Anzahl der smarten Haushalte auf zwölf Millionen fast verdreifachen. Auch Versicherer wie Generali, AXA oder Allianz haben den Nutzen der Smart…

Jetzt lesen

Ein Hausfinanzierung Rechner kann einen ersten Überblick über zu erwartende Kosten und Tilgungsraten liefern. Allerdings ersetzt ein Baufinanzierungsrechner keinen gut durchdachten Finanzierungsplan.

Jetzt ins Eigenheim und Niedrigzinsphase zum Haus finanzieren nutzen

Eurokrise, Unsicherheit an den Finanzmärkten und gleichzeitig niedrige Zinsen – während das eigene Haus ohnehin für die meisten Deutschen ein wichtiger Bestandteil der Lebensplanung ist, gewinnt eine eigene Immobilie immer mehr als Geldanlage an Attraktivität. Denn während andere Geldanlagen aufgrund des niedrigen Zinsniveaus nur magere Renditen abwerfen, sind Kredite zurzeit sehr günstig zu haben. Gleichzeitig steigen in vielen Regionen in Deutschland die Immobilienpreise. Jetzt ist also die ideale Zeit, um sich den Traum vom eigenen Haus oder einer Eigentumswohnung zu verwirklichen. Damit sorgen Sie zugleich auch für den eigenen Lebensabend vor – denn ist die Baufinanzierung abbezahlt, profitiert man von den fehlenden Mietzahlungen.

Eigenkapital und Kredithöhe

Zuerst stellt sich aber die Frage, in welchem Umfang Sie Kapital für ein Eigenheim benötigen. Dabei sollten Sie einerseits den zu erwartenden Preis inklusive aller Nebenkosten, wie etwa Gebühren für den Grundbucheintrag, Maklerkosten, Kosten für den Architekten, wenn Sie selbst bauen, etc., veranschlagen.
Dann gilt es zu überlegen, wie hoch Ihr Eigenkapital für die Immobilienfinanzierung ist. Denn je höher dieses ausfällt, umso günstiger wird auch die zusätzlich notwendige Finanzierung. Mit einem Hausfinanzierung Rechner, wie er im Internet verfügbar ist, lässt sich gut erkennen, wie sehr sich ein höheres Startkapital auf die gesamte finanzielle Belastung auswirken kann.

Zinshöhe und Zinsbindung sollten Hand in Hand gehen

Auch andere Faktoren haben Auswirkung auf die monatlichen Raten, aber auch den Gesamtkreditbetrag. Einerseits ist die Höhe der Zinsen natürlich entscheidend dafür, wie hoch am Ende die finanzielle Belastung ausfällt. Dabei ist nicht nur ein niedriger Zinsbetrag zu Vertragsbeginn wichtig.

Mittels der Zinsbindung lässt sich vereinbaren, dass der Zinssatz über einen bestimmten Zeitraum nicht erhöht werden darf. Jedoch wird bei ohnehin schon sehr niedrigen Zinsen von den Kreditinstituten in der Regel keine lange Bindung vereinbart, beziehungsweise wird bei einer längeren Bindung der Zinssatz von vornherein höher angesetzt. Hier lohnt es sich definitiv, mit einem Hausfinanzierung Rechner die günstige Variante zu berechnen.

Tagesaktuelle Bauzinsen vergleichen

Die Höhe der Kreditzinsen sind täglichen Schwankungen unterworfen, weshalb ein aktueller Vergleich einige hundert Euro sparen kann.

Interessant zum Thema

► Bausteine für eine sichere Baufinanzierung: diese drei Komponenten sollten Sie im Auge behalten

► Gebühren bei Vertragsänderung: Eine nachträgliche Änderung des Darlehensvertrages kann teuer werden.

Tilgungsrate den finanziellen Möglichkeiten anpassen

Wer die Gesamtkosten beim Haus finanzieren möglichst niedrig halten möchte, sollte zudem ein möglichst hohe Tilgungsgrate vereinbaren. Dadurch verringern sich die anfallenden Zinsen für die Hausfinanzierung.

Aber Achtung: Die monatlichen Kreditraten sollten beim Haus finanzieren die eigenen finanziellen Möglichkeiten nicht übersteigen. Denn wer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen kann, riskiert unter Umständen den Verlust der finanzierten Immobilie.

Förderkredite nutzen

Der beste Weg, eine möglichst günstige Immobilienfinanzierung zu erhalten ist jedoch, das Eigenkapital mit einem Förderkredit der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) aufzustocken. Diese Kredite im Rahmen des KfW Wohneigentumsprogramm sind zwar auf 50.000 Euro pro Projekt und Baufinanzierung beschränkt.

Jedoch bieten sie einen sehr niedrigen Zinssatz an. Jeder Häuslebauer oder zukünftige Besitzer einer Eigentumswohnung sollte sich daher bei der KfW erkundigen, ob er für einen geförderten Kredit infrage kommt und sich die Hausfinanzierung so besonders günstig gestalten lässt.

Expertenberatung für den optimalen Hauskredit

Die verfügbaren Hausfinanzierung Rechner im Internet können Ihnen eine gute Idee davon geben, welche Kosten auf Sie zukommen, wenn Sie eine Immobilie erwerben oder ein eigenes Haus bauen möchten. Allerdings können diese Baufinanzierungsrechner viele wichtige Faktoren nicht berücksichtigen, zu komplex sind langwierige Finanzierungsprojekte wie solche zur Baufinanzierung.

Fordern Sie daher eine kostenlose Beratung zur Hausfinanzierung an und erfahren Sie, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen und welcher Baufinanzierungskredit zu welchen Konditionen für Sie persönlich am günstigsten ist. Auch wenn Sie eine Anschlussfinanzierung für eine laufende Hausfinanzierung anstreben, erhalten Sie so weitergehende Informationen. Machen Sie jetzt den ersten Schritt in die eigenen vier Wände!

Wenn Ihnen die Informationen geholfen haben, teilen Sie sie mit Freunden:

Hausfinanzierung Rechner: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,20 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Bereitstellungszinsen

Wird ein freigegebenes Darlehen nicht abgerufen, fallen bei einigen Anbietern erhebliche Bereitstellungszinsen an.

Günstigste Baufinanzierung 2016

Die Testsieger im Jahresrückblick bei Finanztest!